Heldentat: Radfahrer helfen Kuh bei schwerer Geburt. – Das Ende vom Video ist einfach wunderschön

Vor Kurzem kam im Norden Spaniens eine Gruppe Radfahrer an einer kalbenden Kuh vorbei. Doch die Männer bemerkten sofort, dass etwas nicht in Ordnung war. Die Radfahrer zögerten aber nicht lange und boten dem anwesenden Bauern ihre Hilfe an. Einer der Helfer nahm die sicher unvergessliche Aktion sogar auf Video auf:





Das Kalb lag falsch herum im Mutterleib, was die Geburt deutlich komplizierter machte – umso heldenhafter ist die Tat der beherzten Radfahrer. Den Männern war es egal, ob sie sich schmutzig machten oder was andere Menschen denken würden. Ihnen ging es nur um eines: Sie wollten unbedingt der Kuh und ihrem Kalb helfen. Bravo!






Close
Unterstützt unsere Seite mit einem Like
Vielen Dank für Euer Gefällt mir