Diese Familie hat junge Kinder und adoptiert einen Labrador. Aber als der Hund das hier macht, treffen sie sofort eine Entscheidung.

Die Labradorhündin Lana wurde 2014 auf den Straßen Mexikos geboren. Doch sie hatte Glück: Sie war zwar die Kleinste und Schwächste aus dem Wurf, wurde aber noch als Welpe von einer Tierschützerin nach Kanada ausgeflogen. Die Hündin fand ein temporäres Zuhause bei „Rescue Dogs Match“, einer ehrenamtlichen Tierschutzorganisation in Toronto.


Mit fünf Monaten wurde Lana von einer Familie mit zwei Kindern adoptiert. Das erste Mal in ihrem Leben schien es für die Hündin bergauf zu gehen. Sie blühte in ihrer neuen Heimat sogar richtig auf.Weiter geht es auf der nächsten Seite











Close
Unterstützt unsere Seite mit einem Like
Vielen Dank für Euer Gefällt mir